TC HEIMBACH – CLUBMEISTERSCHAFTEN & JAHRESABSCHLUSSFEST

 Das Tennisjahr 2018 war, nicht zuletzt durch den grandiosen Sommer, ein sehr schönes, sodass sich die Spielerinnen und Spieler des TC oftmals neben dem Schlagabtausch mit dem Gegner auch einen Kampf mit der Wärme lieferten. Das soll keine Klage sein, schließlich spielt es sich bei schönem Wetter doch gleich besser. Dies lockte den Sommer hinüber und traditionell besonders während der Clubmeisterschaften sowohl viele Spieler als auch Zuschauer auf die Anlage.

 

Am Finaltag der Clubmeisterschaften am 23. September meinte es der Wettergott jedoch zum ersten Mal nicht gut mit den Finalisten. Insgesamt waren sechs Spiele angesetzt, begonnen wurden davon allerdings nur zwei. Dem Wetter trotzten die beiden Finalisten der Kategorie „Herren B“. Kai Marx gewann die Regenschlacht in einem spannenden Spiel gegen Sven Pütz. Beide sind Teil vielversprechender Talente des TC. Das zweite Spiel war das Damenfinale zwischen Lara Cremer und Caroline Holdenried. Letzterer kam die regenbedingte Vertagung der Endspiele zugute. Nachdem das Spiel unterbrochen werden musste, konnte Caro schließlich eine Woche später das Match für sich entscheiden und den Pokal ein weiteres Mal gewinnen.

 

Bei finalfreundlicheren Bedingungen wurden dann nach und nach auch die anderen Endspiele ausgetragen. Man kann wohl von den „Holdenried-Festspielen“ sprechen, denn nach Caros Einzeltitel, konnte sie zusammen mit ihrer Mutter Andrea auch das Doppel-Endspiel gewinnen. Ihre Gegnerinnen Lara und Lena Cremer boten ihnen einen großen Kampf, den die Holdenrieds für sich entschieden. Doch damit nicht genug. Die beiden standen nicht nur zusammen im Doppel auf dem Platz, sie traten auch in der Mixed-Konkurrenz im Finale gegeneinander an. Dabei war das Motto „Routiniers gegen Jungspunde“. Andrea Holdenried und Franz-Heinz Flohr konnten ihre Erfahrung gegen Caro Holdenried und Yannik Fergen ausspielen und gewannen so den Titel. Das Herren-Doppel-Finale war an Spannung kaum zu überbieten. Im Duell zweier eingespielter Teams konnten sich letztendlich Kai Küpper und Michael Berbuir zusammen gegen Marcus Fraikin und Udo Gilles durchsetzen. Chapeau für dieses tolle Finale! Das muss man auch zum Einzelfinale der Herren sagen. In diesem standen sich zwei Hochkaräter des Heimbacher Tennissports gegenüber. Nach einem tollen Match, das Werbung für den Tennissport darstellte, ging Stephan Steinborn als Sieger gegen unseren Präsidenten André Steinborn vom Platz, der seinen letztjährigen Titel somit nicht verteidigen konnte. Glückwunsch an alle Spielerinnen und Spieler, die die Clubmeisterschaften wieder einmal zu einem Highlight der Sommersaison machten. Besondere Glückwunsche gelten natürlich allen Siegerinnen und Siegern.

 

Ein weiteres Highlight stellte das traditionelle Jahresabschlussfest dar, welches wir am 17. November in unserem Clubhaus feierten. Bei einem abwechslungsreichen Buffet und mit diversen kühlen Getränken, feierten unsere Mitglieder einen ausgelassenen Abend mit DJ und Tanz. Das Fest war ein gelungener Abschluss einer tollen Saison und zeigte, dass der Tennisclub als Verein lebt und allen Spiel und Spaß bieten kann. Wir sind froh über unser Vereinsleben und danken allen Mitgliedern, Freunden und Förderern dafür. In diesem Sinne freuen wir uns auf die neue Saison in 2019. 

 

TC Heimbach – Der Vorstand

Freundschaftsspiele mit dem Nachwuchs

 

 

 

Diesen Sommer haben sich Nachwuchsspieler der Tennisvereine aus Strauch, Bürvenich, Blens und Heimbach getroffen und in Freundschaftsspielen im Midcourt-Feld kleine Matches gegeneinander ausgetragen. Alle Spieler und Spielerinnen stellten ihr Können unter Beweis, jedoch stand neben der Spielerfahrung und sportlichem Ehrgeiz, besonders der Spaß im Vordergrund. Uns ist wichtig, dass unser Nachwuchs den Tennissport mit Freude ausübt und dabei stellen Spiele gegen andere Mannschaften eine tolle Möglichkeit dar. Daher möchten wir allen Beteiligten für ihren Einsatz danken.

 

Am 15. Juli haben wir einen Mixed-Clubnachmittag durchgeführt. Alle Teilnehmer/innen hatten einen herrlichen Tag mit allem Zipp und Zapp. Dazu gab`s spannende Begegnungen und Spässchen hoch 10!
...to be continued!!!

Herzlichen Dank an alle Mitglieder, die am 22. April 2018 bei der Jahreshauptversammlung waren und diese somit beschlussfähig machten.
Neben vielen Themen, rund um unseren Verein und die kommende Spielzeit, wurde unter der Wahlleitung von Herrn Rudi Fraikin auch der Vorstand neu gewählt mit nachstehendem Ergebnis:

1. Vorsitzender             Herr André Steinborn (einstimmig bei einer Enthaltung)

2. Vorsitzender             Herr Franz Heinz Flohr (einstimmig bei einer Enthaltung)
Stellvertreter                Herr Frank Winkens (einstimmig bei einer Enthaltung)

Sportwart                     Herr Arndt Cremer (einstimmig bei einer Enthaltung)
Jugendsportwarte        Frau Hannah Reddelien und Herr Adrian Weber
                                   
(einstimmig bei zwei Enthaltungen)

Schriftführerin              Frau Andrea Holdenried (einstimmig bei einer Enthaltung)

Kassenwartin               Frau Ulla Victor (einstimmig bei einer Enthaltung)

Beisitzer                       Herr Roland Jung und Herr Marcus Fraikin
             (einstimmig bei zwei Enthaltungen
)

Kassenprüfer               Herr Christian Siebertz und Herr Frederik Roentgen
             (einstimmig bei zwei Enthaltungen
)

 

Auf eigenen Wunsch hat Herr Armin Weber den Vorstand verlassen.

"Lieber Armin, herzlichen Dank für deine jahrelange Treue und vorbildliche Arbeit.

Dein Einsatz und deine Ideen werden uns fehlen."

TC Heimbach 1969 e.V.
Am Eichelberg 5
52396 Heimbach

 

Quellenangaben:
©björnheidbüchel
©youtube

©pixabay

©tcheimbach

©nationalpark-eifel

©erlebnis-rheinland
©Stadt Heimbach

 

 

Tennistraining

Tanz der Trainingsbälle mit Jessis Tennisballett.

Anfragen zu Trainingszeiten und - optionen bitte hier:
Stöppchen...Löbchen

TCH sponsored by

Unser Ölprinz in Heimbach: K. Küpper
Tanken, Waschen, glücklich sein!

Wer ist Sportscheck?
...hier wird man ausgestattet!!!

 

Trigger dich selbst!

 

Unser Ferienresort in traumhafter Landschaft.

Für alle, die sicher zum Führerschein kommen wollen.

Genuss liegt so nah...

Immer da, immer nah: A. Steinborn
Versicherungsbetriebswirt s.c.l.

Fährt jeder voll drauf ab - Meisterwerkstatt mit Werkstattmeister C. Steinborn.

Höchste Fachkomptenz rund um Dach und Fassade.

Michael Berbuir - Haustechnik

Unser Familienmarkt in Heimbach.

EDEKA - Bernd Engels

Die machen wohl den Weg frei.

Wenn`s um Geld geht...

Biertje???...lekker!!!